EDITION ROESNER

1968 - Roll over and over again ...

50 Jahre+ - Anthologie im Kunstband

2018, 200 Seiten, engl. Broschur
24.90 € (A), 24.20 € (D)
ISBN: 978-3-903059-74-0

In den Warenkorb

Buchinfo

1968 – Jahr der Revolten und Rebellionen. Oft heißt es, Österreich, in dem sich zwar der Wiener Aktionismus formierte, wäre weitgehend im Abseits gestanden. Doch trifft das tatsächlich zu? Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur erzählen kaleidoskopisch, was 1968 für sie bedeutet und beleuchten Geschichte und Gegenwart neu.

„Der Himmel wölbte sich vor ‘68 wie eine graue Betondecke über Österreich.“

Peter Weibel

 

„Toleranz, Liberalismus, Würde, Solidarität, Anstand

sind uns nicht in die Wiege gelegt.“

Harald Krassnitzer

„Die Diktatur der gelenkten Beiläufigkeit hat uns schon sehr fest im Griff.“

Alfred Komarek

 

„50 Jahre nach 1968 wäre eine neue Revolte nötig –
kämpferisch im Inhalt, sanft in der Form.“

Peter Pelinka

 

„Verherrlichung und Verunglimpfung liegen hier dicht beieinander.“

Johanna Mikl-Leitner

 

„Oh Gott, wir 68er sind doch die, die diese ganze narzisstische Welle

gestartet haben, die sich gerade zum Tsunami aufläuft.“

Fritz Bläuel

 

„Zurück zum Eintopf …“

Erni Mangold

 

„Ich empfinde die 68er-Revolution als eine wichtige Kulturleistung

insbesondere für die westliche Zivilisation.“

Matthias Strolz

„Auch die Vergangenheit muss geformt werden,

will man sie zum Sprechen bringen.“

Manfred Baumann

 

„Wir müssen den Stein weiter rollen.“

Hubert Christian Ehalt

 

„Denn es geht wieder um etwas. Um eine bunte, vielfältige, faire Welt.“

Nadja Sarwat

 

„Da begannen sich Splitter

ohne Skala zu bewegen.“

Peter Patzak

 

☼ Peter Weibel ☼ Christoph Leitl ☼ Doris Bures ☼ Peter Pelinka ☼ Harald Krassnitzer ☼ Christina von Hodenberg ☼ Bernd Melichar ☼ Johanna Mikl-Leitner ☼ Erwin Pröll ☼Matthias Strolz ☼ Madeleine Petrovic ☼ Dominic Hörlezeder ☼ Max Lercher ☼ Erhard Busek ☼ Michael Graber ☼ Hans Stefan Hintner ☼ Sandra Mayer ☼ Helga Krismer ☼ Hubert Christian Ehalt ☼ Bettina Röhl ☼ Konrad Paul Liessmann ☼ Gerhard Ruiss ☼ Peter Kampits ☼ Nils Jensen ☼  Gerfried Sperl ☼ Wolfgang Jedlicka ☼ Erni Mangold ☼ Günter Brus ☼ Rolf Schwendter ☼ Gerhard Sommer ☼ Helmuth A. Niederle ☼ Erwin Piplits ☼ Peter Patzak ☼ Robert Klemmer ☼ Henning Wolters ☼ Hubert Klocker ☼ Nora Aschacher ☼ Wolfgang Hohlbein ☼ Roman Grabner ☼ Herbert Stumpfl ☼ Rudolf Schwarzkogler ☼ René Prassé ☼ Inés Ratz ☼ Alfons Schilling ☼ Otmar Bauer ☼ Gerhard Jaschke ☼ Manfred Baumann ☼ Alfred Komarek ☼ Rotraud A. Perner ☼ Roland Girtler ☼ Rotraut Schöberl ☼ Hans Falb ☼ Johannes Twaroch ☼ Helga Cmelka ☼ Elisabeth Schawerda ☼ Birge Krondorfer ☼ Hilde Langthaler ☼ Lisl Ponger ☼ Elfriede Haslehner ☼ Susanne Widl ☼ Dorothea Macheiner ☼ Gabriele Kögl ☼ Miguel Herz-Kestranek ☼ Alfred Pfoser ☼ Stephan Denkendorf ☼ Erika Pluhar ☼ Nadja Sarwat ☼ Erwin Leder ☼ Gerhard Blaboll ☼ Benedikt und Hartwig Bischof ☼ Heinrich Thaler ☼ Gerald Szyszkowitz ☼ Milan Ráček ☼ Erich Schirhuber ☼ Philipp Heckmann ☼ Louie Austen ☼ Renate Welsh ☼ Nikolaus Franke ☼ Fritz Bläuel ☼ Adi Hirschal ☼ Georg Baier ☼ Timo Schmid ☼ Christoph Knafl ☼ Tobias Kiwitt ☼ Christoph St. ☼ Verena Lukanz ☼ Manuel R. ☼ Philip Mastny ☼ Teresa ☼ Oliver Czerny ☼ Christoph S. ☼ Bernd Koini ☼ Frederic Rösner ☼ Evelyn Baier ☼ Philipp Czerny ☼ Philipp Gierlinger ☼ Matthias L. ☼ Patrick Fock ☼ Johannes Baier ☼ Laura Rösner ☼ Roger Ballen ☼Jörg Auzinger ☼

 

„P. S. Auch ich selbst habe damals gegen Menschen, wie ich heute einer bin, demonstriert.“

Christoph Leitl

 

 

Medienecho

Buchvorstellung und -empfehlung von Rotraut Schöberl im CaféPulsBuchtalk, 06. November 2018

https://www.puls4.com/cafepuls/Videos/beitraege/Die-Cafe-Puls-Buchtipps-vom-11.06.2018?fbclid=IwAR0k2bnHqxNpoHfMJXbmEPCWX_RO82eEVb75UVD35lR9A8m_7bmATJwyCYc

 

Vorabdruck in Der Standard, 27./28. Oktober 2018

 

Vorabdruck in Wiener Zeitung, 13. Oktober 2018