Mein grünes Traumbuch

Richard Bletschacher

Ein Jubiläums-Buch zum 80. Geburtstag des Autors: Es fußt auf langjährigen Aufzeichnungen von Träumen, die wie kleine Kunstwerke anmuten: Neben die Reflexion zu Ausgangslage, Inhalt und möglicher Deutung der Träume tritt die ordnende und stilgebende Hand des Verfassers und die Offen­heit eines Mannes, der den Leser, die Leserin hineinbittet, hineingeleitet in seine Gedankenwelt. Eine faszi­nierende Prosa zwischen Wachen und Träumen, aus der Zeit, wo der Tag die Nacht umarmt, vielleicht aus der Stunde des Wolfs.

Neunundneunzig Liebesgedichte

Richard Bletschacher

Eine Hommage an die Liebe, das Leben Will man Worte finden, die im Stande sind den gewundenen Pfaden der Liebe zu folgen in all ihre Tiefen und Unwägbarkeiten, dann sind die Gedichte von Richard Bletschacher einzigartige Wegweiser und Wegbegleiter zu sich selbst und vielleicht zu bisher nicht Erkanntem und Eingestandenem.

Erzählungen aus dem Abseits

Richard Bletschacher

Ein Asylwerber, erfroren im Fahrgestellgehäuse eines Flugzeuges, eine ganz normal anmutende Reise, die zum Ereignis mutiert, ein Spaziergang, der in die Erkenntnis mündet, fliegen zu können … Mit scheinbar einfacher Sprache nähert sich Richard Bletschacher höchst komplexen Themen an: dem Tod, dem Wert der Kunst, dem Reiz zufälliger Begegnungen mit ungeahnter Tragweite, die man schicksalhaft nennen kann. Der Autor zeigt in überzeugender Weise, wie sehr die kleinen Formen der Prosa geeignet sind, der Realität – … weiterlesen