Erich Schirhuber

GELIEBTE

Dichtung - durch die Jahreszeit

2014, 136 Seiten, Taschenbuch
18.90 € (A), 18.40 € (D)
ISBN: 978-3-902300-88-1

In den Warenkorb

Buchinfo

Sie ist d a s Thema der Literatur schlechthin: die Liebe. In Zeiten des prominenten Singletums und von Social Networks hätten es allerdings auch Erich Fried oder Pablo Neruda schwer gehabt, mit Liebesgedichten zu reüssieren.

Erich Schirhuber ist das scheinbar Unmögliche gelungen: Sich dem Zyklus der Jahreszeiten assoziativ bedienend, findet er ungewohnte und abgründige Zugänge zu nagendem Schmerz, bitterer Verlassenheit, heißem Begehren und gereifter Zufriedenheit – und die Irrungen der “Saisonschlampe” und des “Teilzeitsultans” konterkarieren die wahre große Liebe jenseits kurioser Lebenslügen. Persönliche Erfahrungen des Autors verschmelzen dabei elegant und voll köstlicher Ironie und hochkarätigem Humor mit literarischen Abstraktionen, die die Grenzen unseres eigenen, oft zu kleinen Horizonts pointiert und charmant erweitern.

Diese Dichtung braucht sich nicht zu begründen – sie greift an die Grundfesten des Menschenlebens, erinnert ultimativ an die eigene Sehnsucht, beflügelt das Herz und die Seele und krönt letztendlich die Liebe.