Milan Ráček

Die Wiedergänger und Lenins zweite Revolution

Roman aus dem Jenseits

2017, 160 Seiten, Halbleinen mit Lesebändchen
24.90 € (A), 24.20 € (D)
ISBN: 978-3-903059-12-2

In den Warenkorb

Buchinfo

2017: 100 Jahre Russische Revolution …?

Als der exzellente Tier- und Humanpräparator Philipp Pannak erfährt, dass er seine geliebte Arbeit aus Altersgründen nicht mehr fortsetzen kann, entscheidet er sich kurzerhand, elegant aus dem Leben zu gehen. Dass er dann im Jenseits die Aufgabe übertragen bekommt, die nunmehr im Fegefeuer „lebenden“ Mumien zu restaurieren, damit hat er in seinen kühnsten Träumen nicht gerechnet. Aber auch damit nicht, dass Läuterung keine Buße ist, sondern das Wiederholen der Taten zur Reinigung der Seele führen soll, wenn …-

Wie das Geschehen um Eva Perón, Vlad III., besser bekannt als der berüchtigte Graf Dracula, und insbesondere Lenin völlig aus dem Ruder läuft, eine Gruppe der Toten nicht mehr bändigbar ist, zeigt sich der berühmte Hang Milan Ráčeks zum überschäumenden Witz mit Tiefgrund.

Und das ist gut so, denn durch die postmortale Arbeit Pannaks lernen wir viele „prominente“ Mumien in noch nie dagewesenen Zusammenhängen und mit pikanten Details kennen. Wir tauchen ein in brisante Fragen der Historie, gleichermaßen beginnt man sich schaudernd zu fragen, woher dieses Wissen kommt? Wo beginnt die Wahrheit, wo endet das Leben?