Susanne Dobesch, Elisabeth Stifter

Von der Seife ins Fettnäpfchen

Businesscodes und andere Stolpersteine

  1. Eine andere Art von Essays

NICHT MEHR LIEFERBAR

2010, 152 Seiten, franz. Broschur
14.90 € (A), 14.50 € (D)
ISBN: 978-3-902300-48-5

In den Warenkorb

Buchinfo

Sinnvolle Traditionen: ja,
schlechte Angewohnheiten: nein.

Diese Essays der etwas anderen Art sind für jene gedacht, die im Alltag und im Business Altes wie Neues, Logisches wie Provokantes schätzen. Egal ob man nun an Gott glaubt, metaphysisch denkt oder spirituell ist, ob man sich als pragmatischer Rationalist sieht, für diese Lektüre ist Humor die einzige Voraussetzung.

Mit viel Fingerspitzengefühl bei der Wortwahl und bei einem rasanten Wechsel von Interpretationen historischer Weisheiten, pointierten Ratschlägen, kniffeligen mathematischen Denkanstößen, fiktiven Dialogen etc. kann man den beiden aus der Literatur wie der Wirtschaft kommenden Autorinnen nur beipflichten: Es ist wie “ein ernstzunehmender Supermarkt des guten Benehmens”, in dem es an Sarkasmen, Spötteleien und hintergründig Satirischem nicht fehlt. – Ein pures, aus dem heutigen Leben gegriffenes Lesevergnügen, wo man sich bald die Frage stellt:
Lösen die beiden “Gründerinnen der Akademie des Business Codes” gar Adolph Freiherr Knigge ab?

Ein absolutes ‘Must-have’ für jede Aktentasche, das garantiert den Psychiater erspart.

Medienecho

„In ihren pointierten Essays samt historischen Weisheiten, Tipps und kniffeligen mathematischen Denkanstößen führen die Autorinnen einen Dialog mit der Leserin, aber auch dem geneigten Leser. Es ist wie ein ‚Supermarkt des guten Benehmens‘, in dem es an Sarkasmen, Satirischem und Spöttereien nicht fehlt.“ Burgenländische Volkszeitung, 26/2010

 

„Gutes Benehmen ist gefragt – Der Businessalltag ist voller Stolpersteine. Erwischt man einen, lässt sich mit Sicherheit sagen, dass der rettende Ausfallschritt ein Tritt ins Fettnäpfchen wird. Gut, dass die in diesen Dingen versierten Autorinnen Susanne Dobesch und Elisabeth Stifter mit Charme und feinem Witz einen Leitfaden in Sachen Businesscodes geben.“

Format, 21, 28. Mai 2010

 

„Ein pures, aus dem heutigen Leben gegriffenes Lesevergnügen, wo man sich die Frage stellt: Lösen die beiden ‚Gründerinnen der Akademie des Business Codes‘ gar Adolph Freiherr Knigge ab?“

risControl, 5/10