Lothar Böhnisch

Viele Männer sind im Mann

Bilder - Blicke - Horizonte

Ein soziologisches Lesebuch für Männer und Frauen

DERZEIT NICHT LIEFERBAR

2006, 174 Seiten, engl. Broschur
19.90 € (A), 19.35 € (D)
ISBN: 978-3-902300-29-4

In den Warenkorb

Buchinfo

Über ein Märchen die Reise in das bisher viel zu wenig thematisierte und ungewisse Innere antreten, eine Sensibilität für die Schwierigkeiten des Mannwerdens und Mannseins entwickeln und sich selbst in der ureigensten wie komplexen Männlichkeit entdecken, das ist das Anliegen dieses hochaktuellen Buches.

Eines Buches, das in Zeiten der Identitätssuche sowohl für Männer als auch für Frauen wie eine Pflichtlektüre erscheint. Denn wenn Männer ebenso in jeweils ihrer eigenen Selbstständigkeit und Selbstverantwortung leben, in der sie so sein können, wie sie sind, ist die Basis geschaffen für gelingende Beziehungen und ein respektvolles Zusammenleben.

Das Reizvolle ist, dass der bekannte Männerforscher Lothar Böhnisch sich bewusst von wissenschaftlichen Schablonen abwendet, und in einem einmal ernsten, einmal amüsant-provokanten und – im wahrsten Sinn des Wortes – männlichen Stil erzählend durch das Buch geleitet.

Die Basis ist wohl die Wissenschaft, aber die Bilder, die der Autor hier entwirft, die Blickwinkel, die er uns zeigt, die Horizonte, die er eröffnet, sind schlicht und einfach “alltagstauglich” – ein experimentelles Lesebuch, das jeder Mann gelesen haben, das jede Frau lesen sollte.

Medienecho

„Böhnisch entfaltet ein Kaleidoskop gelebter und herausgeforderter Männlichkeit, das anregend ist und Männern die Augen für ihre Situation in der Gesellschaft öffnen kann.“

Hartmut Meesmann, Publik-Forum, 1/2008