Agnes und Gerald Koller (Hg.)

MORGEN:LAND

Wie wir uns, Österreich und die Welt ein schönes Stück weit verändern können

 

 

2016, 144 Seiten, Taschenbuch
16,95 € (A), 16,50 € (D)
ISBN: 978-3-903059-61-0

In den Warenkorb

Buchinfo

Uns wandelt’s … – mit dieser doppeldeutigen Formulierung sind Taumel und Verunsicherung ebenso gemeint wie Veränderung, Aufbruch und Neubeginn. Wer dabei nur einen der beiden Aspekte sieht, gerät aus der Balance – wie die gespaltene Gesellschaft unserer Tage …

Wer sich jedoch besser am Horizont orientieren möchte – lokal wie global –, braucht Weitblick und Durchblick, um das zu erkennen, worum es tatsächlich geht: um das MORGEN:LAND, um eine gute Zukunft für alle Kinder und Nachkommen auf diesem Planeten.

Agnes und Gerald Koller, geübt und übend in der Kunst des Zusammendenkens und Brückenbauens, haben Initiativen aus Österreich eingeladen, von ihrem Aufbruch und Unterwegssein zu erzählen. Was uns dieses inspirierende und engagierte Buch nun zeigen kann, sind Weit- und Durchblicke, vor allem aber motivierende Lichtblicke.

Sie alle ermutigen uns: Verändern wir die alten Grenzen! Brechen wir auf: in ein Morgen, das alle landen lässt!

 

Medienecho

Verweis auf Buch:

Wege – Das Magazin zum Leben, Heft 3/17 (Oktober 2017 – Jänner 2018)